Gabriele Voß 

geboren am 06. Mai 1961
wohnhaft in Dortmund
 

 


 Werdegang

Theaterschule Là Bouche, Dortmund (1999-2002); Weiterbildung „Sprechen auf der Bühne mit Hans-Georg Ritte; Gründungsmitglied des Theater36 in Dortmund (seit Januar 2006) 

 

 

Theaterrollen

2000

Kasimir und Karoline
Autor: Ödön von Horvárth 
Regie:  Rüdiger Trappmann
Roto Theaternacht (Zeche Zollern) Dortmund

Rolle: Statistin (Eisverkäuferin) 

2001

Temperamente
Rezitationsabend
Autor: diverse

Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund

Rollen: diverse

2002

Die Taube in der Hand / Die Kommode

Zwei Einakter

Autor: Curt Goetz

Regie: Rüdiger Trappmann

Roto Theater Dortmund

Rollen: Alice / Tante Linchen 

Sex II
Szenische Lesung nach Sybille Berg
Autor: Sybille Berg

Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater, Dortmund
Rollen: diverse

2003

Gespräche nach einer Beerdigung

(Conversations après un enterrement)
Autor: Yasmina Reza
Regie: Rüdiger Trappmann
Roto Theater Dortmund

Rolle: Julienne

2005

Top Girls
Autor: Caryl Churchill

Regie: Rüdiger Trappmann

Roto Theater, Dortmund

Rolle: Isabella Bird / Joyce

2007

Hören Sie mal! / Lebenszeichen

(Talking With.../ Vital Signs)

Frauenmonologe

Autor: Jane Martin

Regie: Rainer Muxfeldt

Theater36, Dortmund

Rolle: Lila  im Monolog „Lampen" (Lamps)

 

Andere Tätigkeiten

2004

Leben ein Tanz

Bühnenversion von „Tanz in die Freiheit“

Autor: Brian Friel

Regie: Rüdiger Trappmann

Regieassistenz: Gabriele Voß

Roto Theater Dortmund